Did you know that you can navigate the posts by swiping left and right?

Developing Textual DSLs with EMFText

2009 magazine article

Textuelle DSLs erstellen mit EMFText, Eclipse Magazin, 5.2009
with: Florian Heidenreich, Sven Karol, Mirko Seifert, and Christian Wender

Domänenspezifische Sprachen (oder Domain-Specific Languages — DSLs) erlauben es, bestimmte Teilaspekte von Anwendungen zu beschreiben. DSLs besitzen in der Regel eine geringere Komplexität als herkömmliche Programmiersprachen und können so auch von Domänenexperten, die nicht aus dem IT-Bereich stammen, benutzt werden. Je nach Anwendungsfeld können DSLs grafischer oder textueller Natur sein. In diesem Artikel wird anhand der Beispieldomäne des Formularwesens das Werkzeug EMFText vorgestellt. EMFText schlägt die Brücke zwischen textuellen DSLs und Modellen. Es wird Schritt für Schritt gezeigt, wie sich aufbauend auf einem Domänenmodell eine neue DSL definieren und nutzen lässt.

Eclipse Magazin